Mehr soziale Verantwortung für eine bessere Welt
Mehr soziale Verantwortung      für eine bessere Welt

Der Vorstand

1. Vorsitzender Dr. Denis Coulibaly

Gründer und Geschäftsführer der Non-Profit-Organisation Partnerschaft für ländliche Entwicklung in Afrika/ PLEA e.V.

 

Im Jahr 1958 in der Region Segou in Mali geboren, verheiratet, ein Kind.
Staatsangehörigkeit: Deutsch.
Sprachkenntnisse: Französisch sehr gut, Spanisch sehr gut, Deutsch gut, Englisch Grundkenntnisse.
Hobby-Gärtner.

Bildung und Ausbildung:

1979 Abitur im Fachbereich Biologie an der Lycée regional de Segou.

1985 Diplom Agraringenieur in der Fachrichtung Pflanzenproduktion in dem Instituto de ciencias Agropecuarias de la Havana/ISCAH in Kuba.

1993 Aufbaustudiumund Magister in der Fachrichtung Agrarwissenschaften der Tropen und Sub-Tropen an der Georg-August-Universität Göttingen.

2004 Promotion in der landwirtschaftlich-gärtnerischen Fakultät der Humboldt-Universität Berlin.

Fortbildung: Koordinator im Internationalen Projekt- & Ressourcenmanagement bei der Gesellschaft für nachhaltige Entwicklung mbH/GNE in Witzenhausen, Deutschland. 

Beruflicher Werdegang:

Produktionsleiter und Mit-Gründer der Cooperative multifonctionnelle agropastorale de Baguineda in Mali (COMAGROPAS).

Entwicklungsfachkraft bei der NRO Helvetas - im Entwicklungsprogramm Raumplanung und Nahrungssicherheit in Fuladugu in der Cercle de Kita in Mali.

Mitarbeiter des Vereins Initiative Südsudan e.V.

National-Direktor in Mali der spanischen NRO Fundación Intervida.

 

 

2. Vorsitzender Kossi Mawuli Gomado

 

 

 

Herr Kossi Mawuli Gamado besitzt einen Magister in der Fachrichtung Sozialwissenschaften, absolviert an der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen und ist selbständig als System-Engineer und System-Administrator tätig.

 

Kassenwart: Alhousseine Keita

Als Kassenwart von PLEA e.V., Göttingen freue ich mich darüber, für einen gemeinnützigen Verein tätig sein zu dürfen, der sich um die Belange des ländlichen Afrika kümmert. Von Anfang an gefiel mir der entwicklungspolitische Ansatz von PLEA e.V.  Die verantwortungsvolle Tätigkeit des Kassenwartes dient der Unterstützung des Vereinsgeschäftsführers und seiner Verwaltung. Darüber hinaus ist es mein Ziel, die operative Präsenz von PLEA e.V. in meinem Heimatland, der Republik Guinea, zu besorgen und zu fördern.
Mein Alter beträgt 32 Jahre. Neben meiner Tätigkeit als Planbeauftragter für das Finanz- und Planungsministerium meines Heimatlandes studiere ich derzeit an der Hochschule Fulda im Fachbereich Wirtschaft, Studiengang Internationales Management mit dem Schwerpunkt Controlling und Internationale Rechnungslegung. Studienziel ist das Erlangen des Master-Abschlusses.

Kassenprüfer: Dr. Jürgen Schrager

 

Juristischer Ratgeber: 

Rechtsanwalt Markus Essfeld

 

Schon vor Gründung des Vereins PLEA war es mir ein besonderes Anliegen, dem derzeitigen Präsidenten von PLEA, Herrn Dr. Denis Coulibaly, mit juristischem Rat und organisatorischer Hilfe zur Seite zu stehen.
Alles begann mit einer Hilfsaktion für die Dorfschule von Somadougou im Jahre
1991. Als Kirchenmusiker hatte ich Gelegenheit, Herrn Dr. Coulibaly und sein Dorfschulprojekt zu unterstützen. Nach der Gründung von PLEA wurde ich gebeten, als Advokat für den Verein tätig zu werden. Seit ein paar Jahren sehe ich mich in der Rolle des ehrenamtlichen juristischen Ratgebers.

 

Meine Brötchen verdiene ich als Rechtsanwalt in Köln mit den Arbeitsschwerpunkten Medizinrecht, Schadensrecht und Verwaltungsrecht.

Es ist mir eine große Freude, Herrn Dr. Coulibaly und seine Mitarbeiter zu unterstützen und Hilfe für die weitere Entwicklung ländlicher Regionen in Afrika zu leisten.