Mehr soziale Verantwortung für eine bessere Welt
Mehr soziale Verantwortung      für eine bessere Welt

 

 

Mitarbeiter „ Bürgerarbeitnehmer/in“ gesucht

 

im Bereich des Bundesprogramms Kommunal-Kombi und des Modellprojekts Bürgerarbeit wurde ein Arbeitsplatz "Bürgerarbeit" aus Mitteln des Bundes und des Europäischen Sozialfonds (ESF)  bei unserem Verein P.L.E.A. e.V für drei Jahre finanziert.

Der  Arbeitsplatz "Bürgerarbeit  ist für Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit im Verein und ist seit Anfang März 2012  frei.

Für ausführliche Stellebeschreibung entnehmen Sie bitte die untenstehende Stelleausschreibung.

 

Stelleausschreibung: Mitarbeit Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit

 

P.L.E.A e.V. ist ein von gesellschaftlich engagierten Deutschen und afrikanischer Diaspora im Jahr 2006 gegründeter unpolitischer und konfessionsfreier Verein. Dadurch identifiziert sich der Verein mit allen  entwicklungspolitisch aktiven Migrante/innen- und Diasporaorganisationen (MDO) in Deutschland. Er setzt sich hier für die kulturellen, politischen und sozialen Belange der afrikanischen Herkunftsländer seiner Mitglieder/innen und weiterer Länder des Südens ein. Außerdem unterhält der Verein nach seiner Arbeitsform zahlreiche Kontakte und Entwicklungsprojekt-Partnerschaften zwischen Afrika und dem Norden. So prägen und bereichern seine Mitglieder die entwicklungspolitische Bildungs- und Projektarbeit durch Kenntnisse und Erfahrungen aus beiden Lebenswelten – den afrikanischen Ländern und Deutschland.

Das Hauptziel des Vereins ist es, gemeinsam und auf gleicher Augenhöhe mit unseren Partner/innen in Afrika Lösungsstrategien für bestehende Entwicklungsprobleme zu erarbeiten.

Die alltägliche Arbeit des P.L.E.A. e.V. richtet sich u.a. auf die Förderung der öffentlichen Wahrnehmung globaler entwicklungspolitischer Problemstellungen in Deutschland und nachhaltiger Entwicklungsdynamik in Afrika. Dazu informiert P.L.E.A. e.V. in zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen, über seine Homepage, Flyer, Plakate, Fotoausstellungen, in Pressemitteilungen und in Vorträgen über Themen wie Nachhaltige Beschaffung und Unternehmensverantwortung, Globales Lernen, Migration und Entwicklung sowie über Aktivitäten von Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft. Außerdem sucht er auch Perspektiven zur  Vernetzung und Gewinnung von Schul- und Unternehmerpartnerschaften und ehrenamtlicher Mitarbeit.

Die Bewältigung dieser Aufgaben übersteigt zurzeit die Arbeitskapazität  unseres jungen Teams. Daher sucht der Verein zur Unterstützung dieses Teams bei der Betreuung und Bearbeitung einzelner Projekte in der Geschäftsstelle in Göttingen eine/n

 

Mitarbeiter/in für Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Der/die Mitarbeiter/in übernimmt die organisatorische Vorbereitung und Durchführung der öffentlichen Veranstaltungen des P.L.E.A. e.V. sowie alle anfallenden Tätigkeiten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Die als Bürgerarbeit geförderte Stelle (30Std./Woche) ist zunächst befristet bis zum 31.12.2014, es besteht aber die Option auf eine Dauerbeschäftigung. Das Angebot richtet sich an Arbeitsuchende. Dabei sind Frauen und behinderten Personen bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir freuen uns insbesondere auch über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund aus Ländern des Globalen Südens.

 Die Vergütung richtet sich am Bürgerarbeitsverfahren aus.

 

Die Aufgaben des/der Mitarbeiter/in umfassen im Detail:

  • Entwicklung von Kommunikationsstrategien und PR-Konzepten für die interne Kommunikation im Verein und für die Öffentlichkeit/externen Zielgruppen
  • Organisation, Abwicklung und Nachbearbeitung unterschiedlichster Veranstaltungen: Vorträge, Ausstellungen, Treffen, Kampagnen,  Infostände
  • Veranstaltungskonzeption und –durchführung
  • Öffentlichkeitsarbeit (Internetredaktion, Presse,… )
  • Mitarbeit an der Erstellung von Informationsmaterialien und Organisation von Layout und Druck
  • Texte verfassen oder in gutes Deutsch bringen/korrigieren
  • Verfassen  und Verbreiten von Pressemitteilungen und PR-Texten
  • Recherchearbeiten
  • Aktive Unterstützung der Akquisetätigkeiten, Teilnahme an Präsentationen und Geschäftsgesprächen
  • Teilnahme an Verhandlungen mit potentiellen Partnern über inhaltliche und ggf. finanzielle Rahmenbedingungen einer Zusammenarbeit
  • Pflege der Homepage
  • Selbstständiges Arbeiten in eigenen Aufgabenbereichen

 

Anforderungen an den/die Stelleninhaber/in:

  • umfassende allgemeine Hochschulbildung
  • gesellschaftliches Engagement, Teamfähigkeit sowie in hohem Maße Einsatzbereitschaft  und freundliche Umgangsformen
  • Bereichern des Teams mit frischen kreativen Ideen und kritischem Verstand
  • Flexibilität, sehr gutes Organisationstalent mit effizientem Arbeitszeitmanagement   und hoher Belastbarkeit
  • Klare, prägnante Schreibeweise, Textsicherheit
  • Freundlich und engagiert in Mails, am Telefon, auf Veranstaltungen und im Gespräch
  • Hoher eigener Qualitätsanspruch, Verlässlichkeit und Einsatzgeist für gute Ideen.
  • Selbstständiges Einbringen eigener Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Routinierter Umgang mit Microsoft Office und modernen Kommunikationsmedien
  • Bereitschaft zu teilweiser Home-office-arbeit und einer flexiblen Zeitabstimmung mit den anderen ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen in der Geschäftsstelle
  • Erwünscht sind Vorkenntnisse im Bereich der Projektorganisation und/oder PR-Arbeit sowie Erfahrung mit zivilgesellschaftlichem Engagement

Wir bieten:

Eine vielseitige, interessante Tätigkeit in einem sehr multikulturellen und engagierten Arbeitsteam, das sich sowohl in Deutschland als auch in den afrikanischen Ländern mit immer neuen Herausforderungen durch  unvollständige und/oder noch vernachlässige Entwicklungsförderungsbedingungen auseinandersetzt. Sie arbeiten weitgehend eigenverantwortlich in Abstimmung mit dem geschäftsführenden Vorstand.

Bewerbungsverfahren:

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Bewerbung (Lebenslauf und Motivationsschreiben), die Sie bitte per Mail an info@plea-ev.de  senden.